«

»

Feb 28

Umkehrstrategie

Hairpin bend on a mountainsideDie Umkehrstrategie (auch antizyklische Strategie genannt) ist der gegensätzliche Ansatz zur mechanischen Trendfolge-strategie.

Hier werden die 5 Aktien des DAX gekauft, die in den vergangenen 12 Monaten die schlechteste Performance aufwiesen.

Hintergrund ist die Vermutung, dass die Aktienkurse aufgrund wirtschaftlicher Probleme des Unternehmens auf Talfahrt gingen und starke Firmen in der Lage sind, die Schwierigkeiten zu überwinden.

Aber die Betonung liegt auf “starke” Firmen im Sinne von finanziell starken Unternehmen. Kleine Firmen können unter Umständen die Krise nicht überleben. Während andere Strategien von der Auswahl der Firmengrößen her flexibler gehandhabt werden können, sollte bei der Umkehrstrategie tatsächlich nur auf DAX-Werte zurückgegriffen werden.

Anzeige

Regeln der Umkehrstrategie

 

  1. Die 1-Jahres Performance der 30 DAX-Werte ermitteln (z.B. über Ariva oder Onvista ).
  2. Die Aktien nach Höhe der 1-Jahres Performance sortieren. An Position 1 steht die Aktie mit der schlechtesten Jahresperformance.
  3. Die ersten 5 Werte der Rangliste zu gleichen Geldanteilen kaufen.
  4. Nach einem Jahr werden alle Werte verkauft und erneut die 5 Wertpapiere mit der niedrigsten Jahresperformance gekauft.

 

Aktualisierung:

Für den DAX sieht die Auswahl zum 30.12.2015 wie folgt aus:

 

Rang Unternehmen WKN 52-Wochen-Performance in%
       
30 RWE 703712 -54,35
29 Eon ENAG99 -37,08
28 VW Vz. 766403 -27,57
27 ThyssenKrupp 750000 -13,73
26 Linde 648300 -13,16
25 Commerzbank CBK100 -12,82
24 Deutsche Bank 514000 -9,85
23 Siemens 723610 -4,13
22 Deutsche Post 555200 -4,03
21 BASF BASF11 1,20
20 Bayer BAY001 2,48
19 K+S KSAG88 3,08
18 Lufthansa 823212 5,31
17 Vonovia A1ML7J 6,72
16 BMW 519000 8,76
15 Munich Re 843002 11,34
14 Daimler 710000 12,48
13 Merck 659990 14,22
12 Henkel Vz. 604843 15,41
11 Allianz 840400 19,08
10 Beiersdorf 520000 24,83
9 Fres.Med.Care 578580 25,68
8 SAP 716460 25,95
7 Deutsche Telekom 555750 25,96
6 Continental 543900 27,91
5 HeidelbergCement 604700 28,58
4 Deutsche Börse 581005 37,44
3 Infineon 623100 52,69
2 Fresenius 578560 52,85
1 Adidas A1EWWW 56,04

 

Werfen Sie dazu auch einen Blick auf das virtuelle Depot.

Anzeige

Vor- und Nachteile der Umkehrstrategie

 

Nachteile:

  • Nicht jede Aktie, deren Kurs stark gefallen ist, ist auch wirklich “günstig”.
  • Die Zeiträume bis die Kurse nachhaltig steigen, können sehr lange sein.
  • Die Börsenweisheit “Greife nie in ein fallendes Messer” wird verletzt.
  • In Bullenmärkten können lukrative Trends verpasst werden.

Vorteile:

  • Die Strategie ist leicht verständlich.
  • Die Umsetzung erfordert nur einen minimalen Aufwand.
  • Die Investition ist frei von Emotionen.
  • Die Umschichtung der Aktien erfolgt in der Regel nur einmal im Jahr.
  • Es kann großes Turnaround-Potential entstehen.

Anzeige

1 Ping

  1. Kombinationsstrategie - Aktienstrategien

    […] Da es sich bei der Kombinationsstratige aus einer Mischung der Trendfolge- und Umkehrstrategie handelt, gelten die jeweiligen Vor- und Nachteile der Trendfolge- und Umkehrstrategie. […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>